Thema: Serienbrief

Hallo Oliver,
habe im Serienbrief folgendes Problem: Meine Excel-Daten wie z.B. Geburtsdatum, mit Null beginnende PLZ oder Telnnr. werden im Serienbrief nicht im erforderlichen Format übernommen. Es fehlen führende Nullen oder das Datum kommt falsch.
Von einem Kollegen habe ich Infos, wie man mit "Mergefield @ und "00.00.0000" irgendwas tun kann, auch # war da irgendwo dabei. Woher kann ich eine vollständige Liste möglicher Formatierungsschalter bekommen? Oder gibt es da noch ein einfacheres Hintertürchen? Die PLZ und Telnnr hatte ich in Excel bereits in Textformat abgelegt, das hat nicht geklappt.

Vielen Dank im Voraus

Antje

Re: Serienbrief

Hallo Antje,

seit Word 2002 verwendet MS zur Datenverbindung OLEDB (Object Linking and Embedding for DataBases), vorher DDE (Dynamic Data Exchange).
OLEDB greift auf die zugrundeliegenden Daten zu, die ohne Formatierung gespeichert sind. DDE greift auf die Umgebung zu, also auf die formatierten Daten.

Wenn Du die Excel-Formate übernehmen willst:

Word 2003:
1. Extras-Optionen-Allgemein-Häkchen bei Konvertierung beim Öffnen bestätigen
2. Seriendruck normal starten-Excelliste auswählen
3. In Dialogfenster "Datenquelle bestätigen" (erscheint automatisch): MS Excel Arbeitsblätter über DDE auswählen
4. Im Fenster "Seriendruckempfänger" kannst Du die Formatierungen überprüfen

Word 2007:
1. Office-Knopf
2. Word-Optionen-Kategorie Erweitert-Gruppe Allgemein-Dateiformatkonvertierung beim Öffnen bestätigen
3.-4. wie Word 2003

Hinweise:
1. DDE öffnet Excel mit der schreibgeschützten Excelliste, wenn Du die Datenverbindung einrichtest. Du darfst diese Datei nicht schließen oder
    bearbeiten, sie sollte beim Beenden der Serienbriefbearbeitung automatisch geschlossen werden.
2. OLEDB öffnet die Exceldatei nicht.
3. Wenn Du OLEDB verwenden möchtest, kannst Du die Konvertierungsoption wieder entfernen. Dann musst Du die Seriendruckfelder formatieren.
    Die Informationen dazu findest Du im Inhaltsverzeichnis der Word-2003-Hilfe unter
    "Automatisieren von Aufgaben und Programmierbarkeit-Feldtypen und Schalter-Feldreferenz".

Gruß

Joachim

3

Re: Serienbrief

Vielen Dank für die professionelle Antwort zum Thema Serienbrief!!!
Hat mir sehr geholfen.

Habe gleich ein weiteres Problem (weils so schön geklappt hat):
Mein Formular in Word verhält sich beim Ausfüllen komisch. Normalerweise müsste der Cursor bei Verwenden der Tab-Taste nur die Inhaltssteuerelemente anspringen, meiner macht aber innerhalb der Steuerelemente muntere Tabulatorsprünge (vor allem bei Nur-Text-Elemente, bei Kombifeld und Dropdownliste klappt es). Was hab ich verkehrt gemacht? Formular ist geschützt, als Vorlage abgespeichert, wird beim Ausfüllen als normales Dokument geöffnet - alles wie im Lehrbuch.

Re: Serienbrief

Dankeschön @Joachim für die gute Antwort, hatte gerade ein ähnliches Problem und die Antwort hat mir super geholfen - klickdichschlau.at ist echt genial für die ersten PC Kenntnisse, dankeschön :-)