Thema: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hallo,
meine Excel-Tabelle besteht aus einem Tabellenblatt „Übersichtsplan“ und nachfolgend eine fortlaufende Anzahl von einzelnen Tabellenblättern (z.B. 1,2,3,4 bis 20).
-    Mit welcher Formel ist es möglich im Tabellenblatt „Übersichtsplan“ automatisch eine Zeile einzufügen (oder zu entfernen), je nachdem wie sich die Anzahl der einzelnen Tabellenblätter ändert (also wenn ich nur Tabellenblätter von 1 bis 15 habe, daß es mir im Tabellenblatt „Übersichtsplan“ automatisch nur 15 Zeilen schreibt)
-    Nebenbei  müsste ich im Tabellenblatt „Übersichtsplan“ immer Bezug nehmen auf eine gewisse Zelle im einzelnen Tabellenblatt. Dabei handelt es sich immer um die gleiche Spalte  aber versch. Zeile (z.B. bei Tabellenblatt 1 ist es Zelle L20, beim Tabellenblatt 2 ist es Zelle L22, beim Tabellenblatt 3 ist es Zelle L15 usw.)

P.S. Bei der Excel Tabelle handelt es sich um eine Spesenaufteilung eines Kondominiumsgebäudes. Dabei kommt immer eine versch. Anzahl von Wohnungen vor, daher ändern sich immer die Anzahl der einzelnen Tabellenblätter (1,2,3,4 bis 20 usw.) Nebenbei ist die Größe der Wohnung in Räume gegeben, welche sich auch immer ändert (daher einmal Zelle L20, dann Zelle L22, dann Zelle L15 usw.)
Ich wäre um jede Hilfe froh…

Mfg Christian
renzoitalien@hotmail.com

2

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hallo Renzo,

Ohne VBA-Programmierung sehe ich persönlich keine Lösung für Dein Problem. Da ist es bei 20 Positionen wohl einfacher, die Zeilen manuell einzufügen oder zu löschen.
Für Dein zweites Problem solltest Du Dir mal die Funktionen SVerweis bzw. WVerweis näher ansehen. Diese Funktionen suchen nach einem Wert mit Hilfe eines Suchbegriffs in der 1.Spalte(SVERWEIS) bzw 1.Zeile(WVERWEIS) eines Bereiches. Z.B. Suche nach "Heizkosten" -> entsprechender Wert in Spalte/Zeile 3 wird zurückgeliefert.
Zu diesen Funktionen gibt es hier ein paar Beispiele: http://www.klickdichschlau.at/ecdl_uebu … hp?seite=2

Insgesamt hört sich das ganze für mich wieder nach etwas an, dass man mit Access vielleicht ganz einfach und elegant lösen könnte. Aber dazu weiss ich natürlich etwas zu wenig Details über die ganze Geschichte.

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

3

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Danke Oliver für die schnelle Erledigung, aber könnte ich Ihnen meine Excel-Tabelle mailen, damit sie mein Problem besser verstehen können? Ich hätte da noch eine paar andere Fragen. Dann könnte ich dirket (in die Tabelle) meine Fragen schreiben und Sie hätten einen besseren Überblcik... ich wäre Ihnen sehr dankbar!
Wenn Sie mir Ihre E-Mail sagen, würde ich Ihnen schreiben. Wenn Sie sie hier nicht öfffentlich preisgeben möchten, mailen Sie einfach an renzoitalien@hotmail.com. Ich maile Ihnen dann meine Tabelle.
mfg Renzo
DANKE

4

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hallo Renzo,

Wenn man eingeloggt ist, erscheint auf der linken Seite zu jedem Teilnehmer ein E-Mail Link.
Schick mir die Tabelle, wenn Du damit einverstanden bist, dass ich sie hier zum Herunterladen anbiete. Schreib Deine Fragen dazu bitte auch weiterhin hier im Forum, so dass alle Leser etwas davon haben und evtl. auch andere Teilnehmer antworten können (was der Sinn eines Forums ist).

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

5

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hallo Oliver,
gerne würde ich Ihnen meine Excel-Tabelle mailen und sie können sie auch zum Herunterladen hier anbieten.
Nur: Wie kann ich Ihnen das ganze xls-File mailen? Ich finde hier nichts, wo ich meinen Anhang beifügen kann?
Und beim Anklicken Ihrer E-Mail, macht es mir nur dieses Fenster auf...
mfg Renzo

6

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hier die Tabelle von Renzo (Fragen dazu in der Tabelle): Kondominium.xls

Zu den Anteilen: In Spalte D, E und F stehen ja Bereits Anteile - allerdings von 1000 und nicht von 100%. Wenn man die Anteile in Prozenten ausgeben will, muss man hier einfach durch 1000 teilen (bzw. vorher gar nicht mit 1000 multiplizieren) und dann mit einem Prozentzeichen formatieren.



Finden des Wertes in der letzten Zeile jedes Blattes:
für das finden der letzten Zeile einer Tabelle hab ich keine allgemeine Lösung aber einen Trick:

Nemen wir als Beispiel den Wert in Tabellenblatt 1 in der Zelle J15.
- In die Zelle links von dem Wert (I15) das Wort Gesamt schreiben.
- Nun im Übersichtsblatt in der Zelle B5 mit der SVERWEIS-Funktion die Spalten I und J als Suchbereich eingeben.
- Das Wort Gesamt suchen
- Spalte 2 (also J) als Spaltenindex angeben.
- Als letztes Argument eine 0 eingeben (möchte ich hier nicht näher erläutern)

In der Zelle B5 des Übersichtsblattes steht dann:  =SVERWEIS("Gesamt";'1'!$I:$J;2;0)
In der Zelle B6                                                   =SVERWEIS("Gesamt";'2'!$I:$J;2;0)

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hallo Renzo,

bitte beschreibe genau, wie Du neue Blätter einfügst oder Blätter löschst.
Fügst Du neue Blätter nur am Ende ein oder auch zwischen die vorhandenen?
Wenn Du Blätter einfügst oder löschst, änderst Du dann die Namen der folgenden Blätter, sodass Du immer laufende Nummern als Blattnamen hast oder behält jedes vorhandene Blatt den einmal vergebenen Namen?

Gruß

Joachim

8

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Ich füge Blätter immer nur am Ende ein! Also ich fange bei Blatt "1" an (= bei mir eine Art Vorlage), und es folgen die Blätter 2, 3, 4, 5, usw. (hängt in meinem Fall von der Anzahlt der Wohnungen im Kondominium ab). Ich kopiere immer meine Vorlage und benenne das Blatt einfach um ...... somit füge ich keine Blätter zwischen drin ein!
Die Blätter müssen die fortlaufende Zahlen 1, 2, 3, 4, 5, usw. haben, es ist keine "Lücke" vorhanden!
Gruß Renzo

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hallo Renzo,

Für eine vernünftige Lösung musste ich Deinen Übersichtsplan etwas umstruktkurieren, Leerzeilen und Leerspalten sind dabei störend.
Ich schicke Oliver zwei Mappen mit der Bitte, sie hier zu posten, damit Du sie herunterladen kannst. Guck bitte zuerst in die Mappe Kondominiumvorlage.xls, da ist eine kurze Anleitung. Diese Mappe solltest Du als Vorlage für neue Mappen nutzen.
Die Mappe Kondominiumbeispiel.xls kannst Du zum Ausprobieren benutzen.

Viel Erfolg

Joachim

10

Re: EXCEL - Formel bez.Tabellenblatt (fortlaufend)

Hier die von Joachim zugesendeten Excel-Mappen:

KondominiumVorlage.xls   |   KondominiumBeispiel.xls

Sorry für die Verspätung. Ich war wieder einmal zur falschen Zeit on the road und konnte das von unterwegs aus nicht erledigen.

@Joachim
Besten Dank für Dein Engagement hier im Klickdichschlau-Forum! :-)))

Herzliche Grüße, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]