Thema: Zaehlen von Datumsfeldern

Ich bin ganz neu hier und bin nicht so gut bewandert mit Access. Deshalb vorerst Entschuldigung falls ich hier Fragen stelle die hier schon bearbeitet wurde. Der Grund wieso ich um Hilfe bitte, ist dass ich einem NGO in Suedafrika (wo ich gerade meinen Auslandszivildienst absolviere) helfe eine Datenbank zu erstellen die alle Patienten und Waisenkinder erfassen soll die im Programm sind.

Mein Problem ist das die Datenbank eine Abfrage beinhalten soll die erfassen soll wieviele Patienten in jedem Monat besucht wurden. Wie gesagt ich hab nur Grundkenntnisse und ein Hinweis wie man diese Anfrage am Besten angehen soll waere sehr willkommen. Hier ist ein Auszug von einigen Feldern die die Haupttabelle beinhaltet:

File No                         zB 001
First Name                   zB Otto
Surname                      zB Mustermann
Date of Visit                 zB 01.04.2011
Condition identified     zB HIV positive
usw.

Waere es moeglich aus diesen Feldern eine Abfrage zu machen die zaehlt wieviele Patienten im April besucht wurden? Hoffe meine Frage ist nachvollziehbar wink

Zuletzt bearbeitet von Mike (12-04-2011 16:01:53)

2

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

Hallo Mike,

Sicher eine interessante Erfahrung!
Zur Datenbank: Zunächst einmal gehe ich davon aus, dass manche Patientinnen auch mehrmals besucht werden können und bei jedem Besuch Diagnosen oder Notizen erfasst werden. Das bedeutet
- zum einen, dass Du das Feld Condition identified in eine extra Tabelle geben musst (ich habs mal in Diagnose umbenannt). 
- zum anderen, das hier die Anzahl der besuchten PatientInnen sowie die gesamte Anzahl der Besuche gezählt werden kann.

Tabelle PatientInnen:
PatID  FirstName   Surname ...
1           Otto         Mustermann
2        Nbongemi    Agubutu (oder so ähnlich...)
...

Tabelle Besuche:
BesNr Datum  PatID  Diagnose  Behandlung ...
1        1.4.11    2
2        1.4.11    1
3        2.4.11    2
...

...soodala (ein paar Stunden später)...

Ich hab da mal eine kleine Datenbank gebastelt, die sowas tut: 

arztbesuche.mdb

Ich habe zuerst eine Subabfrage erstellt mit den Feldern der Besuchstabelle und 2 berechneten Feldern, die jeweils den Monat und das Jahr aus dem Datum extrahieren.
Aus dieser Abfrage habe ich dann die Abfrage BesucheNachMonat erstellt.

Etwas komplizierter wird's jetzt...
Dann habe ich aus der ersten Subabfrage eine zweite Subabfrage erstellt, in der ich die PatID's gruppiert habe. Jemand, der in einem Monat mehrmals besucht wurde, erscheint damit nur noch einmal auf.
daraus wiederum habe ich die Abfrage PatientInnenNachMonat erstellt - mit dem Trick, dass ich nun zähle, wie oft ein Monat in der Subabfrage gelistet ist (wie in der Abfrage BesucheNachMonat, nur das in der Subabfrage die Patienten vorgruppiert wurden und damit doppelte Besuche nur noch einfach zählen).

Ein bisserl undurchsichtig das Ganze, aber es funktioniert - und das ohne ganz komplizierte Ausdrücke oder Einsatz von SQL.

LG, Oliver

P.S. Vielleicht gibt es hier irgendwo richtige Access-SpezialistInnen, die eine andere Lösung (ohne Sub-Sub-Abfragen) parat haben...

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

3

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

Hallo Oliver,

Danke fuer die rasche Antwort. Ich hab mir die Datenbank angesehen und das hilft echt weiter. Danke fuer die Hilfe, ich weiss das sehr zu schaetzen.

4

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

Hey Oliver,

Haette wieder einmal eine Frage. Gibt es eine einfache Moeglichkeit, dass Alter eines Patienten zu errechnen. Ich habe in der Tabelle Patienten ein Feld mit dem jeweiligen Geburtsdatum des Patienten. Gibt es eine Abfrage die das Datum in das Alter umwandelt? Waer dir wieder einmal sehr dankbar fuer die Hilfe.

mfg Michael

5

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

Ganz vergessen. Noch eine Frage. Hab mit Hilfe des Berichtsassistenten meine Abfragen in Berichte umgewandelt. Gibt es einen Befehl der mir am Ende des Berichtes die Gesamtanzahl anzeigt. zB: Hab einen Bericht der mir die Anzahl aller weiblichen Patienten anzeigt. Jetzt braeuchte ich am Ende des Berichtes ein Feld der die Anzahl aller weiblichen Patienten anzeigt. Und wo muss ich den Befehl hinschreiben damit er am Ende steht?

6

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

Hallo Mike,

zur Altersberechnung guckst Du hier: http://www.klickdichschlau.at/forum/viewtopic.php?id=98

Im Bericht kannst Du im Berichtsfuß (nicht Seitenfuß) ein Textfeld einfügen und dort (im Textfeld, nicht im Bezeichnungsfeld) die Formel =Anzahl([Feldname]) eingeben. Für Feldname gibst Du den Namen von irgendeinem Feld ein, das im Bericht vorkommt.

Um nur bestimmte Datensätze zu zählen, schau Dir mal die Funktion =DomAnzahl() an.
=DomAnzahl("[Feldname]";"Abfragename";"[Feldname]='xy'")
Hast Du z.B. einen bericht auf Basis einer Abfrage "Patienten_2011" erstellt, könnte die Formel so aussehen:
z.B. =DomAnzahl("[Nachname]";"Patienten_2011";"[Geschlecht]='w'")

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

also....ich muss sagn seinen ECDl zu machn ist schwer oda?

8

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

Also diese Frage geht (wie viele andere Fragen hier im Forum) auf jeden Fall bei weitem über den ECDL hinaus!

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Zaehlen von Datumsfeldern

ich bitte Sie..einmal was gesagt und schon kommen solche Kommentare.
Wenn es so ist dann sperren Sie doch einfach die Foren.

(--> wir Schüler arbeiten hart für den Ecdl da sind solche Späße doch erlaubt..) big_smile

Zuletzt bearbeitet von walalala (29-11-2011 11:10:14)