Thema: Internetlink http:/www.bildung.at

Frage zu InternetSeite http://www.bildung.at:
Ich war heute auf dieser Seite, aber ich bin dort überhaupt nicht zurechtgekommen, ich habe mich dort angemeldet,  aber keine Lektionen öffnen können.
Ist diese Seite kommerziell oder habe ich etwa ein ABO angeklickt? (Horror!) Ich habe aber keinerlei Preisangaben gefunden.
Bitte antworte mir schnell
Danke Emmaluise

2

Re: Internetlink http:/www.bildung.at

Hallo Emmaluise,

Wahrscheinlich hast Du das ABO angeklickt und es werden nun 370 Euro monatlich von Deinem Konto abgebucht! Aber nein, Ernst beiseite, diese Seite ist nicht kommerziell!

Auf der Starseite klickst Du auf ECDL&Lernkurse.
Dann wirst Du aufgefordert, Deinen Benutzernamen und Dein Passwort einzugeben. Hast Du noch keines, musst Du Dich erst einmal registrieren -> Klick auf Neuregistrierung.
Bei der Registrierung musst Du Deine Schulkennzahl eingeben - klick auf den Link daneben such Dir einfach eine Schule aus ;-)
Wenn Du nicht gleich freigeschaltet bist (ich kann mich nicht mehr erinnern) musst Du jetzt Deine Emails abrufen. Bei den meisten Internetseiten, auf denen man sich registrieren muss, bekommt man ja erst mal eine Mail mit einem Freischalt-Link.

So, nun mit Benutzername und Passwort eingeloggt, gehst Du in den sogenannten Lernraum. Dort herrscht noch gähnende Leere. Hier sind später alle Deine Kurse aufgelistet. Aber erst einmal musst Du im Katalog Kuse aussuchen und freischalten.

Klick also auf den Link Zum Katalog, dort auf ECDL... oder Office. Dann klickst Du auf einen beliebigen Kurs.
Nun siehst Du die einzelnen Kusinhalte aufgelistet. Oben gibt es einen Link Freischalten.
Nachdem Du den Kurs freigeschaltet hast, findest Du ihn in Deinem Lernbereich ("Lernraum") und kannst loslegen.

Wäre interessant, wenn Du nach einer Zeit des Ausprobierens Deine Erfahrungen hier im Forum posten würdest.

LG und viel Erfolg,
Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Internetlink http:/www.bildung.at

Danke für die schnelle Antwort!

Jetzt bin ich ja etwas beruhigt, zumindest was mein Konto betrifft!!

Ich habe heute in der Seite  http://www.bildung. at rumgesurft. Ich wollte mich in Access 2003 ein bißchen fortbilden, aber ich bin nur bis Lektion 1 gekommen.

Ich habe mir den Macromedia Flash Player runtergeladen, aber ich bin trotzdem im Lernraum nicht in die zweite Lektion gelangt.    Auch ein zweiter Aufruf gelang mir nicht.
Mein bisheriger Eindruck der Seite ist nicht sehr gut... Zumindest, was die Navigation betrifft. Vielleicht hab ich auch nur den Dreh noch nicht raus...

Da finde ich den Aufbau von klickdichschlau besser! (Ohne schöntun zu wollen, es ist wirklich so!)

Gruß Emmaluise

Zuletzt bearbeitet von Emmaluise (22-05-2008 11:50:50)

Re: Internetlink http:/www.bildung.at

Hallo!

Ich schäm' mich ja fast ein bißchen, aber ich muß es einfach zugeben: Mein Virenschutz und die Firewall haben die Popups auf  www. bildung.at blockiert, deshalb bin ich nicht klargekommen....
Bei den Popups handelt es sich nicht um Werbung, sondern um Programmierungen.

Siehe da: Auf  dieser Seite gibts ein sehr schönes Skript über Access 2003 (dafür hatte ich noch keine Unterlagen. Es handelt sich um ca. 108 Seiten, wenn es entpackt ist.  Ich hab mirs ausgedruckt und will es binden lassen (falls ich es finanzieren kann ;-) )

Ich finde die Navigation aber immer noch ein bißchen umständlich...

Liebe Grüße
Emmaluise

5

Re: Internetlink http:/www.bildung.at

Hallo Emmaluise,

Vielen Dank für Deine Eindrücke.

Jetzt hast Du es meiner Meinung nach auf den Punkt gebracht. Die Navigation in bildung.at mag anfangs etwas umständlich erscheinen, aber die Übungen und Skripten sind wirklich ok - noch dazu gechenkt.
Die animierten Lerneinheiten sind Geschmackssache. Die Hersteller schauen hier halt auf Genauigkeit und eine präzise Sprache - der Unterhaltungswert leidet dabei "etwas". Diese Videos werden halt auch schnell etwas langweilig, weil sie in einem vorgegeben Tempo ablaufen. Wenn man schon was weiß, kann man nicht so gut wie in einem Skriptum über ein paar Absätze "drüberfliegen". Manchen ist es aber vielleicht viel lieber als ein Skriptum zu lesen.

Alles in allem doch ein tolles Angebot, finde ich.

LG,
Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Internetlink http:/www.bildung.at

Hab mich grade auf der Seite mal umgeschaut und musste leider feststellen, dass der onlinekurs nicht mehr kostenlos ist - hab folgenden Text gefunden:

Die Online-Lernkurse (ECDL, Office, Informationstechnologie und Sprachen) über www.bildung.at wurden aus Mitteln der Bildungsmilliarde im Rahmen der eLearning-Initiative "eFit" (2001-2006) den österreichischen Schüler/innen und Lehrer/innen kostenlos zur Verfügung gestellt. Nach dem Auslaufen der Bildungsmilliarde im Jahre 2006 konnte mit der Firma bit media e-Learning solution eine Weiterführung dieses Services um zwei weitere Schuljahre (2006/2007 und 2007/2008) ausverhandelt und verlängert werden. Ab dem kommenden Schuljahr 2008/2009 können diese Online-Lernkurse nicht mehr kostenfrei bereitgestellt werden und sind daher nur noch gegen Kostenersatz bei der Firma bit media e-Learning solution (http://www.bitmedia.cc) zu beziehen