Thema: Rechnung mit Lagerverwaltung kombinieren

Hallo,

ich habe folgende Tabellen angelegt.

Lagertabelle:          ARTIKELNUMMER - ARTIKEL - EINZELLPREIS
Kundenstamm:       KUNDENNUMMER - HERR/FRAU - VORNAME - NACHNAME - STRASSE /NR - PLZ - ORT - TELEFONNUMMER
Rechnungstabelle:  ARTIKELNUMMER - STÜCK - ARTIKEL - EINZELLPREIS - GESAMTPREIS

Ich möchte nun diese Tabellen in ein Rechnungsformular zusammenfassen mit folgenden Beziehungen.

Wenn ich in das Rechnungsformlar die Kundennummer oder den Namen eintrage sollen die Gesamtdaten des Kunden erscheinen.
Wenn ich eine Artikelnummer eintrage soll die Bezeichnung erscheinen, bei Eingabe der Stückzahl soll der Einzellpreis bzw. Gesamtpreis erscheinen.
Der Lagerbestand soll dabei automatisch richtig gestellt werden. Bei einem bestimmten Lagerbestand soll eine Meldung erscheinen.

Können Sie mir da behilflich sein? Danke!

2

Re: Rechnung mit Lagerverwaltung kombinieren

Hallo Asta,

Das klingt ja recht aufwendig (wenn man mal den Themenbereich von Klickdichschlau bedenkt) - so ein Access Guru bin ich jetzt auch wieder nicht, dass ich das eben mal aus dem Ärmel schüttel (aber vielleicht ließt das ja ein Könner mit VBA Kenntnissen und zeigt's uns).

In einer Sache kann ich aber schon weiterhelfen: das Formular, in dem die KundenNr oder der Nachname eingegeben werden soll und der Rest automatisch erscheint, wenn die KundIn bereit existiert.

Erstelle ein Formular für die Kunden-Tabelle (in der schon ein paar KundInnen eingetragen sein sollten). Wechsle in die Entwurfsansicht des Formulars. Füge nun über die Toolbox ein Kombinationsfeld ein. Achte dabei darauf, dass der Steuerelement-Assistent (Schaltfläche "Aufbauen" - die mit dem Zauberstab) aktiviert ist. Wenn Du das Kombinationsfeld im Formularbereich aufziehst, sollte der Assistent automatisch erscheinen.

Hier klickst Du die Option "Einen Datensatz basierend auf dem im Kombinationsfeld gewählten Wert suchen" an.
Im nächsten Schritt wählst Du das Feld aus: die Kundennummer oder den Nachnamen.

Zurück in die Formularansicht und ausprobieren!
Man kann nun die Kundennummer bzw. den Namen aus der Liste auswählen oder selbst hineinschreiben (und die Entertaste drücken). Die restlichen Formularfelder sollten nun die Daten des entsprechenden Kunden zeigen.

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]