Thema: Excel-Datum wandeln

Hallo Oliver, ich habe in meiner Excel-Tabelle die Funktion =heute(), um jeweils bei einem neuen Eintrag ein aktuelles Datum einzufügen. Dieses aktuelle Datum möchte ich anschließend am besten per Makroschaltfläche umwandeln in ein festes Datum, damit ich später nochmal reinschauen und das jeweils ursprüngliche Datum sehen kann. Im Moment aktualisiert sich das ja täglich. Wie geht das am einfachsten?
Vielen Dank im Voraus
Antje

2

Re: Excel-Datum wandeln

Hallo Antje,

Hier eine Beschreibung für XP/2003 (oder früher), für Version 2007 gerne dann noch auf Anfrage:

1) Zuerst nimmst Du ein Makro mit dem Makrorekorder auf:
- Klicke in eine Zelle, in der die Funktion =heute() steht.
- Menü Extras -> Makro -> Aufzeichnen
- Nenne das Makro z.B. Datumfixieren, weise ihm eine Tastenkombination zu, z.B. STRG + H
- Klick auf OK. Die Aufnahme startet (Es erscheint auch eine kleine Symbolleiste mit einer Stop-Schaltfläche) nun und jetzt kommt der Trick, mit dem Du die heute()-Funktion in ein fixes Datum umwandelst:
- Klicke auf die Schaltfläche Kopieren.
- Dann wähle im Menü BEARBEITEN -> INHALTE EINFÜGEN und dort den Befehl WERTE einfügen (geht auch über den Pfeil bei der Einfügen-Schaltfläche)
- Beende die Aufzeichnung des Makros mit der Stop-Schaltfläche.

2) Nun die Schaltfläche:
- Menü ANSICHT -> SYMBOLLEISTEN -> STEUERELEMENT TOOLBOX
- Die Schaltfläche ENTWURFSMODUS muss aktiviert sein.
- In der Toolbox die Befehlsschaltfläche anklicken und im Tabellenblatt aufziehen.

- Rechte Maustaste auf Schaltfläche -> EIGENSCHAFTEN
- Dort bei Caption eingeben, was auf der Schaltfläche stehen soll (z.B. Datum fixieren)
- Weiter unten bei TakeFocusOnClick von True auf FALSE umstellen.
- Eigenschaftenfenster schließen.

- VBA Code öffnen (Doppelklick auf die Schaltfläche).
- Dort zwischen die Zeilen Private Sub... und End Sub folgendes hineinschreiben: Call Datumfixieren (ein Wort, so wie Du das Makro benannt hast).
Sieht dann so aus:
   Private Sub CommandButton1_Click()
   Call Datumfixieren
   End Sub

- Codefenster schließen.
- In der Toolbox die erste Schaltfläche ENTWURFSMODUS deaktivieren.

FERTIG!

Nun kannst Du eine oder mehrere Zelle(n) mit =heute() markieren und dann die Schaltfläche anklicken.

LG,
Oliver

P.S. Das aktuelle Datum (so wie Du es in eine Zelle hineinschreiben würdest) lässt sich auch mit der Tastenkombination STRG + Punkt einfügen.
Siehe auch Der Datums- und Uhrzeit-Trick

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

3

Re: Excel-Datum wandeln

Vielen Dank, Oliver. Deine Antwort hat mir sehr geholfen. Ich hab das mit der Makroschaltfläche zwar anders geregelt, aber die Variante mit dem Inhalte einfügen war mir nicht in den Sinn gekommen. Meine Makroschaltfläche habe ich über die Symbolleiste "Formular" - Button "Schaltfläche" gemacht. Dort kann man automatisch ein Makro zuweisen. Funktioniert jedenfalls. Deine Variante hätte sicher einen Vorteil, der mich - falls Du Zeit hast - sehr interessiert.
Danke nochmals
Antje

4

Re: Excel-Datum wandeln

Ah, das ist ja wirklich viel einfacher! Hab mich eh ein bisserl gewundert. Kann keinen Nachteil erkennen.
Auch wieder was gelernt.
Danke, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]