Thema: Lernunterlagen zum ECDL

Hallo, habe mir das Ziel gesetzt den ECDL zu machen. Da mir vom Arbeitsamt der Kurs nicht bezahlt wird muss ich mir das alles selber beibringen und finanzieren. Ich habe zwar schon kenntnisse was das arbeiten am pc betrifft. Jetzt zu meiner frage. Kann mir jemand lernunterlagen empfehlen? Kennt jemand eine gute software die nicht zuviel kostet mit der man sich vorbereiten kann? Hat jemand vielleicht unterlagen und software die er/sie mir leihen kann (wenn man das zertifikat schon hat braucht man die unterlagen ja kaum noch)? Da ich leider derzeit nur internet am handy habe und nicht am pc kann ich die tests hier nur für M1 machen. Muß mir das alles offline und mit unterlagen beibringen. Schöne grüße noch und danke

2

Re: Lernunterlagen zum ECDL

Hallo Bruno, Entschuldingung ...Sir Bruno!

Meine Meinung: Spar Dir erst einmal das Geld für irgendwelche Unterlagen. Lass Dir stattdessen von irgend jemandem mit Internetzugang die Übungen (Anleitungen und Übungsdateien) von Klickdichschlau.at auf eine CD brennen und gehe einfach die Übungen durch.
Ein Ausdruck vom Syllabus ist auch sehr hilfreich. Da kannst Du Punkt für Punkt durchgehen und genau checken, welche Sachen Du noch lernen oder irgendwo nachschauen musst. Alleine den Syllabus gut gelesen zu haben ist schon fast der ganze Theoriestoff, denn oft geht es nur darum, die Begriffe zu kennen und einordnen zu können.
Die Demotests von ecdl.at sollten auch mit auf die CD.
Ich hoffe, Du hast jemanden, der/die Dir das machen kann.

Nur wenn Du wirklich große Probleme hast, die Übungen zu machen, dann brauchst Du vielleicht wirklich ein Skriptum oder Buch. Ansonsten sind die Übungen meist ausreichend, weil Du mit jedem Aufgabenpunkt gefordert bist, selbst etwas herauszufinden - das merkt man sich dann auch viel besser.

Skripten gibt es viele, je nach Geschmack. Die vom Herdt Verlag sind sehr umfangreich, aber etwas mühsam zu lesen, weil immer alle x Möglichkeiten aufgezeigt werden, etwas zu tun. Andere Skripten sind etwas oberflächlicher, aber angenehmer zu lesen. Irgendwelche mehr oder weniger alten Office-Bücher tun's meist auch, es muss kein ECDL Skript sein. Ein Office-Buch von mittlerem Umfang ist sicher ausreichend für den ECDL und billiger als die einzelnen ECDL-Skripten zusammen.

Hast Du eine Bücherei in der Nähe? Wenn Du beim Arbeitsamt bist, zahlst Du ja wahrscheinlich keine Gebühr bei der Bücherei. Auch ein alter Office2000-Schinken kann Dir all die wertvollen Grundlageninformationen liefern, die für den ECDL ausreichen. Du musst dann nur noch nachsehen, wo die ein oder andere Funktion in einer neueren Programm-Version zu finden ist.

Auch auf easy4me.info oder computertraining4you.eu gibt's Übungen, wenn Du nicht genug bekommen kannst ;-)

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Lernunterlagen zum ECDL

Hallo und danke oliver, stimmt daran hab ich gar nicht gedacht das mir die sachen jemand auf eine CD brennen kann und ich sie dann bei mir am pc durch arbeiten. Das ist ja oft das problem bei mir. Ich denke viel zu kompliziert und die lösung wär einfacher. Das wird bei der prüfung auch mein hauptproblem sein. Nochmal vielen dank für die infos und anregungen. Werd mich sicher mit dem   einen oder anderen problem wieder melden. Auch werd ich über meine erfahrungen in bezug auf das vorbereiten zu den prüfungen, ablauf der prüfungen berichten.
Schönen gruß bruno ( naja was blöderes war mir nicht eingefallen bei der anmeldung hier)

Re: Lernunterlagen zum ECDL

Hallo.
Gibt neues zu berichten von mir. Um es kurz zu machen ich könnte nun doch kurzfristig zwei prüfungstermine bekommen und heute 11.12 um 8uhr war es soweit. Meine erste Prüfung Modul 1 sollte es sein. Was mich wunderte war das diese Prüfung schriftlich erfolgte. Was bedeutete für 36 fragen die jeweils einzig richtige antwort zu jeder frage finden oder besser wissen.
Nach etwa 30 Minuten war ich fertig mit dem Test. Dieser wurde im anschluß gleich korrigiert und ergab folgendes Ergebnis. Von 36 fragen waren 36 richtig. So nun hab ich am 18.12. die nächste Prüfung Modul 2 soll es werden. Dann meld ich mich wieder und berichte wie es mir dabei ging. Schöne grüße euer bruno

Wie schon erwähnt war heute meine 2.Prüfung - Modul 2 war dran. Der erste Teil war Theoriefragen und dann kamen Praxisbezogene Aufgaben rund um Dateimanagement. Diesmal hab ich nicht die volle Anzahl von Punkten erreicht. Einen Punkt hab ich wohl wo "liegen" gelassen. Das wichtigste ist ich hab bestanden da braucht man nicht wegen eines punktes "verhandeln". Was ich nach den ersten beiden Prüfungen sagen kann ist das man mit den Übungen und Informationen hier auf klickdichschlau und den demotest von ecdl.at gut vorbereitet ist. Ich hatte schon einige Kenntnisse was das arbeiten am PC betrifft aber etwas üben und die demo tests geben schon etwas mehr sicherheit. 
Anfang jänner 2010 bekomme ich die weiteren termine mitgeteilt. Soll so Anfang März wieder losgehen. Hab bis dahin genug zeit um mich auf die restlichen Module 3 - 7 vorzubereiten.

Lg sir_bruno

Zuletzt bearbeitet von sir_bruno (18-12-2009 17:51:51)

5

Re: Lernunterlagen zum ECDL

Hallo Bruno,

Danke für Deinen Erfahrungsbericht und weiter so!

LG vom hocherfreuten Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]