1

Thema: Linienart auswählen nicht möglich

Ich habe gerade festgestellt, dass in Word 2007 bei gezeichneten Linien die Linienart nicht auswählbar ist. Dieser Bereich ist im Dialog "AutoForm formatieren" deaktiviert. Bei anderen Formen ist die Auswahl zur Linienart aktiv.

Konkret bräuchte ich eine doppelte Linie.
Früher mit Word 2003 war das kein Problem.

Was übersehe ich da.

Danke für Eure Hilfe

Ama

2

Re: Linienart auswählen nicht möglich

Hallo Ama,

Du hast Recht - bei einer einfachen geraden Linie scheint es nicht mehr möglich zu sein, die Linienart auf eine mehrfache Linie einzustellen. Da hilft wohl nur, mehrere parallele Linien zu zeichnen bzw. die Linie zu kopieren und etwas zu verschieben. Beide Linien gruppieren hilft, wenn man die Linien zusammen verschieben will.

LG, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Linienart auswählen nicht möglich

Hallo Ama,

in Office 2007 hat Microsoft leider in den Autoformen statt Standardlinie (line) gerade Verbinder (connector) auf das Liniensymbol gelegt. Auch in Word 2003 kannst Du bei Verbindern die Linienart nicht verändern. Besonders ärgerlich ist, dass in Excel und PowerPoint das neue Dialogfenster "Form formatieren" das Ändern der Linienart ermöglicht, in Word aber das alte Dialogfenster „Autoform formatieren“ verwendet wird.

Du hast zwei Möglichkeiten:
Wenn Du noch Office 2003 hast, kannst Du eine Doppellinie erstellen und sie nach Word 2007 kopieren oder die Datei in Word öffnen. Dann:
1. Rechte Maustaste-Autoform formatieren
2. Register Layout-Vor den Text
3. Register Layout-Weitere-Horizontal-Absolute Position „0“ rechts von „Zeichen“
                                           Vertikal-Absolute Position „0,5“ unterhalb „Linie“-OK-OK
4. Register Einfügen-Gruppe Text-Schnellbausteine-Auswahl in Schnellbausteinkatalog speichern-Name: Doppellinie- Katalog „Autotext“-Kategorie „Allgemein“.

Jetzt kannst Du die Linie an jeder beliebigen Position als Schnellbaustein einfügen und beliebig manipulieren. Wenn Du sie oft brauchst, kannst Du Dir den Katalog auch auf die Schnellstartleiste legen.

Wenn Du kein Word 2003 mehr hast, kannst Du ein Makro verwenden:

1. Alt+F11 für VBA-Editor
2. Im linken (schmalen) Fenster rechte Maustaste auf Normal-Einfügen-Modul
3. In rechtes Fenster den untenstehenden roten Text kopieren
4. eingefügten Text anklicken-dann Taste F5
5. Linie erscheint in neuem Dokument-weiter wie oben Schritt 4.

Sub mcrLinieEinfuegen()

Dim objLine As Shape

Documents.Add

Set objLine = ActiveDocument.Shapes.AddLine(25, 25, 120, 25)

objLine.Select

With objLine.Line
    .Weight = 3#
    .DashStyle = msoLineSolid
    .Style = msoLineThinThin
    .ForeColor.RGB = RGB(0, 0, 0)
    .BackColor.RGB = RGB(255, 255, 255)
End With

With Selection.ShapeRange
    .Rotation = 0#
    .RelativeHorizontalSize = wdRelativeHorizontalSizePage
    .RelativeVerticalSize = wdRelativeVerticalSizePage
    .RelativeHorizontalPosition = wdRelativeHorizontalPositionCharacter
    .Left = CentimetersToPoints(0)
    .RelativeVerticalPosition = wdRelativeVerticalPositionLine
    .Top = CentimetersToPoints(0.5)
    .LockAnchor = False
    .LayoutInCell = True
    .WrapFormat.AllowOverlap = True
    .WrapFormat.Side = wdWrapBoth
    .WrapFormat.DistanceTop = CentimetersToPoints(0)
    .WrapFormat.DistanceBottom = CentimetersToPoints(0)
    .WrapFormat.DistanceLeft = CentimetersToPoints(0)
    .WrapFormat.DistanceRight = CentimetersToPoints(0)
    .WrapFormat.Type = wdWrapFront
End With

End Sub

Oder Du legst Dir Office 10 zu, da hat Microsoft den Fehler korrigiert.

Gruß
Joachim

4

Re: Linienart auswählen nicht möglich

Oliver, Joachim danke für Eure Hilfe,

bin durch Zufall auf folgende einfache Lösung  gestossen.

Der Blödsinn war ja für mich, dass mit der Standardform "Linie" ein "Verbinder" gesetzt wurde. Genau das wollte ich nicht!  Sondern eine "stinknormale" Linie ;-)

Hab jetzt mit der Freihandform eine Linie erstellt, und siehe da Alles ist wie gehabt.

Danke

Ama

Falls ich nicht die Einzige bin, die bis dato nicht wusste wie man mit der Freihandform eine gerade Linie hinbekommt hier die Anleitung dazu:

In der Formenauswahl Freihandform wählen, dann ein Linksklick an den gewünschten Anfangspunkt der Linie, Maustaste loslassen, an den gewünschten Endpunkt der Linie fahren und Doppelklick.

5

Re: Linienart auswählen nicht möglich

Ich glaube, da bist du NICHT die einzige;) Danke für die Info, kann ich gut gebrauchen;))