Thema: Datumsberechnungen

Hallo

Eben erst registriert und nach unzähligen Versuchen frage ich mal hier nach. Dauert ein bisschen länger also bitte Geduld.....

Ich habe zwar Access 2003 Ausbildung, leider aber im Schnellverfahren, daher so gut wie keine Ahnung.

Ich will eine Urlaubsdatenbank erstellen. z.b.

ID
Datvon
Datbis
Tage
Stunden
Notiz

Das habe ich angelegt und zähle im 08/15 Verfahren die Tage + oder -, was natürlich mühsam ist.

Was ich aber will:
Am Jahresbeginn kommen 25 Arbeitstage.
Von diesen 25 Arbeitstagen will ich dann, dass er mir automatisch die Urlaubstage und Stunden ausrechnet.
z.B. Gebe ich Datvon 23.05.2011 und Datbis 31.05.2011 ein, das sind 9 Tage aber nur 7 Arbeitstage.
Gebe ich im Formular das Datum ein, sollte er automatisch die 7 Tage und im anderen Feld die 56 Stunden errechnen.
Was muss ich in der Tabelle oder Formular im Steuerelementinhalt eingeben? Bzw. Welche Abfragen?

Im Endeffekt möchte ich dann durch Abfragen eruieren, wieviel
1) mein momentaner Urlaubsstand ist.
2) wieviel hatte ich z.b. 2010 konsumiert, inklusive Resturlaub.
3) dasselbe mit Monatsabfragen, z.b. im Mai 2010 konsumiert, inkl. Resturlaub.

Langsam verzweifle ichan der Datenbank. Habe im Net leider nur mäßig Hilfe bekommen, teilweise unfreundlich manche haben auch
behauptet, dass in der Tabelle Tage und Stunden uninteressant sind, meine Versuche sowieso Blödinn.

Hoffe das war jetzt alles nicht zu umständlich und halbwegs verständlich erklärt.

Liebe Grüße
Hans

2

Re: Datumsberechnungen

Na toll, für das hab ich mich hier registriert...?

3

Re: Datumsberechnungen

Hallo Hans,
Tut mir Leid, dass Du noch keine Antwort bekommen hast. Ich selbst bin leider fuer einige Wochen nicht verfuegbar (im Moment mit Zelt in den Bergen von Savoien) und schreibe diese Zeilen vom Handy aus. Hoffe, es gibt noch jemand anderen, der Dir helfen kann...
Lg, Oliver

[color=#555555]...und hier noch Olivers Kochtipp: wenn Du die Zahnstocher mitessen kannst, hast Du die Rouladen zu lange gekocht!!! :-)[/color]

Re: Datumsberechnungen

Hallo Hans,

eine Urlaubsliste in Access ist tatsächlich unsinnig. Du kannst zwar unter Querzugriff auf Excel mit VBA ein Formular zur Berechnung der Arbeitstage anlegen(siehe http://support.microsoft.com/kb/509006/de), aber keine weiterführenden Abfragen auf dieses Formular erstellen. Einige Auswertungen kannst Du im Formular durchführen, aber sehr umständlich.
Vorschlag: Urlaubsliste in Excel mit Nettoarbeitstage, hier kannst Du alle gewünschten Berechnungen, Auswertungen, Filterungen usw. leicht und schnell erledigen.

Gruß
Joachim