Puh, ja das nervt, ich weiƟ. Diese Seite, nein eigentlich Klickdichschlau selbst gar nicht, aber Google, die Firma die so freundlich ist, mir mit Hilfe von ein paar Werbeanzeigen ein Taschengeld zukommen zu lassen, verwendet Cookies. Wenn ich noch Trainer wäre oder Klickdichschlau noch aktuell halten würde, würde ich das jetzt mal so erklären, dass man es auch versteht. Jedenfalls sind diese Cookies garantiert fettfrei und enthalten kein Backpulver oder chemischen Zusätze.

Prima, jetzt kann der Rubel rollen!
:-D
 

Präsentationen - PowerPoint, OpenOffice Impress

Grafiken mit Formen und Linien - Organigramme "in Handarbeit"

Formen kopieren statt mehrmals einfügen

Um die Form nun mehrmals auf die Folie zu bekommen, klickt man in die Form hinein und zieht sie mit gehaltener STRG-Taste an eine andere Position.

Formen kopieren - Ziehen mit gehaltener Strg-Taste

In OpenOffice Impress funktioniert das leider nicht. Aber es gibt auch noch den Befehl duplizieren: Strg + D (PowerPoint) | Shift + F3 (Impress). So kann man schnell einen ganzen "Stapel" der gleichen Form generieren. 

Für den Anfang reichen vier Formen in der folgenden Anordnung:

Die Formen noch ohne Verbindungen

Verbindungslinien

Als nächstes wählen wir eine gewinkelte Verbindung aus.

Gewinkelte Verbindung auswählen - PPT 2003 und 2007

Bewegen wir den Mauspfeil nun über eine unserer Formen, scheinen Punkte auf, an denen wir die Verbindungslinie anknüpfen können. Wir klicken auf einen dieser Punkte und ziehen eine Line zu einem Verbindungspunkt der oberen Form auf.

Zwei Formen verbinden - hier in PPT 2007

Anpassen (Farbe, Stärke, Schatten, etc.) lässt sich die Linie in PowerPoint 2007 über das Register Format (zeigt sich, wenn die Linie markiert ist), in PowerPoint 2003 über die Symbolleiste Zeichen.

Die Linien können z.B. auch in Pfeile (in beide Richtungen oder mit zwei Pfeilspitzen) umgewandelt werden.

 vorige Seite   1   2   3   4   nächste Seite