Modul 5 Datenbanken anwenden

KategorieWissensgebietRefFertigkeit
Datenbanken verstehenBeziehungen5.1.3.1Verstehen, dass der Hauptzweck von Beziehungen in einer Datenbank darin besteht, die Redundanz von Daten zu minimieren
5.1.3.2Verstehen, dass eine Beziehung erstellt wird, indem ein spezifisches Feld in einer Tabelle mit einem Feld einer anderen Tabelle verbunden wird
5.1.3.3Verstehen, wofür die Integrität von Bezie­hungen wichtig ist
Beziehungen5.1.3.1Verstehen, dass der Hauptzweck von Beziehungen in einer Datenbank darin besteht, die Redundanz von Daten zu minimieren
5.1.3.2Verstehen, dass eine Beziehung erstellt wird, indem ein spezifisches Feld in einer Tabelle mit einem Feld einer anderen Tabelle verbunden wird
5.1.3.3Verstehen, wofür die Integrität von Bezie­hungen wichtig ist
Beziehungen5.1.3.1Verstehen, dass der Hauptzweck von Beziehungen in einer Datenbank darin besteht, die Redundanz von Daten zu minimieren
5.1.3.2Verstehen, dass eine Beziehung erstellt wird, indem ein spezifisches Feld in einer Tabelle mit einem Feld einer anderen Tabelle verbunden wird
5.1.3.3Verstehen, wofür die Integrität von Bezie­hungen wichtig ist
Beziehungen5.1.3.1Verstehen, dass der Hauptzweck von Beziehungen in einer Datenbank darin besteht, die Redundanz von Daten zu minimieren
5.1.3.2Verstehen, dass eine Beziehung erstellt wird, indem ein spezifisches Feld in einer Tabelle mit einem Feld einer anderen Tabelle verbunden wird
5.1.3.3Verstehen, wofür die Integrität von Bezie­hungen wichtig ist
Beziehungen5.1.3.1Verstehen, dass der Hauptzweck von Beziehungen in einer Datenbank darin besteht, die Redundanz von Daten zu minimieren
5.1.3.2Verstehen, dass eine Beziehung erstellt wird, indem ein spezifisches Feld in einer Tabelle mit einem Feld einer anderen Tabelle verbunden wird
5.1.3.3Verstehen, wofür die Integrität von Bezie­hungen wichtig ist
Ganzes Modul anzeigenZurück  Vor

Feld

Eine Spalte in einer Datenbanktabelle - innerhalb eines Datensatzes der Platzhalter für eine bestimmte Eigenschaft des jeweils eingetragenen Objekts (Vorgangs, Person).

Jedes Feld hat einen Feldnamen (z.B. Poduktnummer, Preis, Gewicht, etc...). Mit dem Felddatentyp wird festgelegt, welche Art von Daten im Feld gespeichert werden und auch, auf welche Art die Daten gespeichert werden. Je nach Felddatentyp lassen sich weitere Feldeigenschaften festlegen, wie z.B. Feldgröße, Standardwert, Wertebereich (Gültigkeitsprüfung), Index (Ja oder Nein), Ausgabeformat, etc.

Glossar

Nach Alphabet:

* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Modul (Syllabus-Ansicht):

1 2 3 4 5 6 7